Reviews

Fuchsteufelsstill (German Review)

Since the book is a german book, this review will also be in german!

 

Autor: Niah Finnik34656972

Verlag: Ullstein Fünf

Veröffentlicht am: 4. April 2017

Bewertung: 4/5. Sterne

Diversity: Neurodiversität

TW: Suizid Versuch, Charakter Tod

Zusammenfassung: Niemand ist normal, ohne verrückt zu sein. Die siebenundzwanzigjährige Juli steht mitten im Leben – manchmal sogar ein bisschen zu sehr. Sie ist Autistin und jeder Tag bedeutet eine gewaltige Masse an Emotionen, die es zu meistern gilt. Als Juli nach einem missglückten Suizidversuch auf eine psychiatrische Station kommt, trifft sie dort auf die überschwänglich-herzliche Sophie und auf Philipp, der mal mehr und mal weniger er selbst, aber stets anziehend für Juli ist. Die drei nehmen Reißaus und verbringen ein gemeinsames Wochenende, nachdem nichts mehr so ist wie zuvor.

goodreads

Hier bestellen: amazon | UllsteinBuchverlage

Disclaimer: Ich habe eine E-Kopie dieses Buchs von dem Publisher auf Netgalley im Tausch für eine ehrliche Rezession erhalten.

*-*-*

In diesem Buch gibt es drei wichtige Charaktere. Zuerst ist da Juli, eine junge Frau mit Autismus, die sich nach einem Selbstmordversuch in die Klinik einweisen lässt. Dort trifft sie Philipp, der schizophren ist, und Sophie, welche bipolar ist. Als sie an einem Freitag bemerken, dass ein Mann seit dem Frühstück nicht in der Klinik zu sehen war, teilt sie das ihren Freunden mit. Da sie am Wochenende Ausgang haben und bei sich zu Hause sein dürfen, entscheiden sie sich zu dem Haus ihres Freundes zu fahren, doch als sie dort ankommen stellt sich heraus, dass er sich umgebracht hat. Erschüttert von dem was sie gesehen haben, entscheiden sie sich das Wochenende nicht jeder allein zurück nach Hause zu fahren, sondern einfach immer noch Norden zu ziehen. 

Der Schreibstil dieses Buches ist einfach nur fantastisch gut. Wir sehen alles aus Julis Perspektive, eine Perspektive, die durch die ihr eigenen Art zu denken, bestimmt wird. Dadurch war es am Anfang für mich ein bisschen ungewohnt mich dabei zurecht zu finden, aber bald wollte ich immer mehr von Juli und den anderen wissen. Ich kann nichts über die Repräsentation von Autismus persönlich sagen, aber da die Autorin auch selbst auf dem Spektrum ist, denke ich, dass es sehr gut gemacht ist. Ich würde es deswegen auf jeden Fall weiterempfehlen. 

In diesem Buch passieren einige schlimme Dinge, wie Suizid und obwohl diese Dinge nicht weggewischt werden, ist der hauptsächliche Ton des Buches voller Charme und Witz. Ich gebe zu, dass mich dieses Buch tief berührt hat. Ich habe ein paar Mal geweint, einige Male gelacht und war im Allgemeinen einfach nur berührt von dem Buch. 

Auch das Tempo des Buches passt perfekt. Es zieht sich nie, geht aber auch nie so schnell, dass man nicht mitkommt. Ich fand es sehr gut zu lesen.

In dem Buch scheint zwar handlungsmäßig nicht allzu viel zu passieren (die Haupthandlung erstreckt sich über nur drei Tage), aber eben durch den fantastischen Schreibstil und das geniale Tempo der Erzählung, sowie das Erlebnis wie etwas, dass für einen vielleicht eine ganz alltägliche Situation ist, für jemand anderen eben ganz anders sein kann.

An manchen Stellen hätte ich mir zwar etwas mehr erwartet und manche der Szenen wirken ein bisschen überzogen für mich, aber dieses Buch ist trotzdem ein sehr, sehr gutes.

Alles in allem, möchte ich nur noch einmal betonen, dass dieses Buch mich sehr berührt hat und auch sehr gut geschrieben ist. Ich kann es definitiv empfehlen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s